Fahrschule Kromm
Berufskraftfahrer-Ausbildungsstätte Kromm

Telefon 02592 24212
Fax 02592 24342


Steiger Str. 4
59379 Selm

Hauptstr. 4
59379 Selm-Bork

Coesfelder Str.18
48249 Dülmen

LKW-Führerschein Klasse C1E für Lastkraftwagen

Diese nationale Sonderklasse dient bisher vor allem dazu, Umschreibungen alter Klasse-3-Führerschein- und ausländischer Pkw-Führerscheinklassen aufzufangen. Kosten und Aufwand für eine C1E-Ausbildung sind nämlich mit denen der Klasse CE beinahe identisch.

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • augenärztliche Untersuchung
  • Der Erwerb der Klasse C1 setzt den Vorbesitz der Klasse B voraus. Der Erwerb der Klasse C1E setzt außerdem voraus, dass der Bewerber die Fahrerlaubnis Klasse C1 besitzt oder die Voraussetzungen für deren Erteilung erfüllt hat; in diesem Fall darf die Fahrerlaubnis der Klasse C1E frühestens mit der Fahrerlaubnis der Klasse C1 erteilt werden.

Ausbildung und Fahrpraxis

Für die Fahrerlaubnis Klasse B sind einige Stunden theoretischer Unterricht und Fahrstunden vorgeschrieben. Darüber hinaus kann es sinnvoll sein, weitere Stunden zu absolvieren um die für die Prüfung und die spätere Fahrpraxis notwendige Sicherheit zu erhalten.

Sonderfahrten

Zusätzlich zu den normalen Fahrstunden sind ergänzend folgende Sonderfahrten vorgeschrieben:

  • Überland 3 Fahrstunden
  • Autobahn 1 Fahrstunden
  • Fahren im Dunkeln 1 Fahrstunden
Bei gemeinsamer Ausbildung C1 / C1E
  • Überland Solo 1 / Zug 1
  • Autobahn Solo 1 / Zug 1
  • Fahren im Dunkeln Solo 0 / Zug 2

Fahrprüfung / Führerscheinprüfung

Dauer: 75 min

Befristung / Nachprüfung

  • grundsätzlich: bis zur Vollendung des 50. Lebensjahres
  • nach Vollendung des 45. Lebensjahres des Bewerbers: für fünf Jahre
  • Verlängerung um weitere 5 Jahre durch Eignungsnachweis über Gesundheitszustand und Sehvermögen

Fahrzeuge, die mit der Fahrerlaubnissklasse C1E gefahren werden dürfen:

  • Kraftfahrzeuge der Klasse C1 mit Anhängern mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 750 kg
  • die zulässige Gesamtmasse der Kombination darf 12.000 kg nicht übersteigen;
  • die zulässige Gesamtmasse des Anhängers darf die Leermasse des Zugfahrzeugs nicht übersteigen
  • Klasse C1E berechtigt zum Führen von Fahrzeugen der Klassen BE sowie D1E, sofern der Inhaber zum Führen von Fahrzeugen der Klasse D1 berechtigt ist und DE, sofern er zum Führen von Fahrzeugen der Klasse D berechtigt ist.

Um sich jetzt anzumelden, rufen Sie uns an 02592 - 24212 oder senden uns eine Mail an
© 2008 - 2011 webdesign lünen webfeger.com | Fahrschule Kromm Selm und Dülmen | Valid HTML 4.01